Episoden

Episoden

MBT010 Enrico Bothmann

Mandelbrot Talks Folge 10 – Dieses Mal mit Enrico Bothmann, der Postdok an der Universität in Edinburgh ist und vorher an der Uni Göttingen promoviert hat, für uns natürlich die perfekte Vorlage ihn um ein Interview zu bitten.

Zunächst müssen wir aber ein bisschen Dampf ablassen über zu hohe Arbeitsbelastung für Christoph, kaputte Geräte im Labor bei Jeanette und den traurigen Tod von Stephen Hawking – wir sind sehr traurig, besprechen aber nochmal kurz sein Leben. Ein tolles Buch von Hawking ist “A Brief History of Time” – Jeanette empfiehlt jedem Menschen es zu lesen. Harald Lesch beschreibt in diesem Nachruf (https://www.youtube.com/watch?v=c1pQS1quRp8) die Lebensleistung Hawkings noch einmal sehr beeindruckend.

In unserem Interview sprechen Christoph und Enrico über die Phänomenologie, Programmieren und wie beides zusammenspielt, um Teilchenphysik zu betreiben. Auch über Anstellungsverhältnisse, Hierarchien und Gleichstellung reden die beiden.

Viel Spaß beim Zuhören!

Und gebt uns einen Daumen hoch bei Facebook 😉

MBT009 Daniela Huppenkothen

Wieder eine neue Folge, die erste im März 2018!

Dieses mal haben wir Daniela Huppenkothen interviewt. Sie forscht derzeit an der University of Washington in Seattle auf dem Gebiet der Astrophysik und speziell in Data Science.

Bei Data Science geht es grob gesagt darum, neue clevere Methoden zur Auswertung von Daten zu entwickeln. Für die Astrophysik sind dies zum Beispiel Messungen mit Teleskopen.

Wie sie als Astrophysikerin in dieses Forschungsgebiet gekommen ist, und warum Data Science große Relevanz für fast alle Gebiete der Wissenschaft hat, das erzählt uns Daniela im Interview.

Zum Schluss haben wir mit ihr über die Gleichstellung in der Wissenschaft gesprochen, hier konnte sie uns einige Einblicke in den Wissenschaftsbetrieb geben.

MBT008 Magnetotellurik

Hier ist die verspätete Folge 8 – doch was lang währt, wird endlich gut!

Dieses Mal sprechen wir über Magnetotellurik, Jeanette hat damit diesem Messverfahren zur Erforschung des Kontinentalplatten einige Erfahrung gesammelt.
Wir sprechen also über Kontinentalplatten, das Magnetfeld der Erde und wie man die Auswirkungen von Sonnenstürmen auf das Stromnetz erforscht.

Viel Spaß beim hören und nicht vergessen, uns bei Facebook und Twitter zu folgen 🙂

MBT007 Felix Meigel und die Gen-Hefe

Wieder sind zwei Wochen um und wir präsentieren stolz Folge 007, trotzdem weiterhin garantiert unabhängig von jedweden Geheimdiensten und nur der Wissenschaft verpflichtet.

In dieser Ausgabe haben wir Felix Meigel interviewt, Masterstudent in Göttingen im Bereich Biophysik. Er hat mit uns über sein Forschungspraktikum gesprochen, dass er vor einigen Monaten in Delft absolviert hat. Die Forschungsgruppe dort forscht an genetisch veränderten Hefepilzen, um grundlegende Funktionsweisen von Bakterien und Zellteilung zu verstehen.

Was die Physik zur biologischen Forschung beitragen kann, wie die Laborarbeit aussieht, und welche Rolle Wirtschaftswissenschaften hier spielen, erfahrt ihr alles im Interview.

Viel Spaß!

MBT006 Bachelorarbeit Christoph

Diese Woche führen wir ein Interview mit uns selbst, genauer gesagt redet Christoph mit Jeanette über seine Bachelorarbeit.

Die Arbeit kommt aus dem Bereich der theoretischen Festkörperphysik (über die wir ja auch schon einmal gesprochen haben). Typisch für diesen Forschungsbereich, ging es darum, die Eigenschaften eines Modellsystems zu verstehen. Dafür werden theoretische Konzepte mit numerischen Berechnungen verbunden.

In dem konkreten Projekt ging es um die Eigenschaften eines mikroelektronischen Transistors, bestehend aus zwei Quantenpunkten, die jeweils von Luttinger-Flüssigkeitselektroden kontaktiert wurden. Was diese komischen Wörter bedeuten, hört ihr im Podcast!

An dieser Stelle auch der Link zum HNA Artikel: https://www.hna.de/lokales/goettingen/goettingen-ort28741/goettinger-studenten-erklaeren-mit-audio-postcasts-welt-physik-9498725.html

Viel Spaß!

MBT005 Theoretische Informatik

Zum neuen Jahr kommt hier unsere fünfte Folge, diesmal etwas anders als sonst, da wir alle in Göttingen waren und die neue Folge live zusammen aufgenommen haben.

Gesprochen haben wir mit der Informatikstudentin Franziska Chuleck von der TU Ilmenau. Sie hat uns viel erzählt über das Informatikstudium an sich, aber auch über ihre Bachelorarbeit, die sich mit abhörsicherem Telefonieren übers Internet befasst.

Viel Spaß damit und alles Gute für das neue Jahr.

MBT004 Gravitationswellen

Ho Ho Ho, es weihnachtet sehr! Unser Weihnachtsgeschenk für Euch: Folge 4 – Gravitationswellen!

Für diese Folge sind wir nach Hannover gefahren und haben Yoshinta Setyawati und Dr. Avneet Singh interviewt, die am Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik an Gravitationswellen forschen.

Also setzt Euch unter den Tannenbaum, schnappt Euch Eure Lieblingsplätzchen und hört Euch die Folge an.

Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins neue Jahr wünschen Euch Christoph und Jeanette.
Im nächsten Jahr gehts weiter mit neuen Folgen – wir freuen uns schon!

MBT003 Biophysik mit Charlotta Lorenz

In unserer dritten Folge haben wir Charlotta Lorenz interviewt, die in Göttingen im Bereich der Biophysik promoviert.

Sie hat uns verraten, was man sich eigentlich unter Biophysik vorzustellen hat, und hat uns einen Einblick in ihre tägliche Arbeit gegeben.

Im Prinzip geht es dabei um die Eigenschaften von Zellen und insbesondere um deren Verformbarkeit. Dieser Aspekt spielt eine wichtige Rolle im Verständnis, warum sich zum Beispiel Krebszellen so effektiv im Körper verteilen.

Die Details verrät Lotta uns im Podcast, viel Spaß dabei!

MBT002 Festkörperphysik – Von der Theorie ins Labor

Hier kommt unsere zweite Folge!

Diese Woche haben mit zwei Festkörperphysikerinnen gesprochen. Festkörperphysik ist ein wichtiger Bereich der Physik, dessen Ergebnisse z.B. Computer ermöglicht haben. Insofern verdankt auch dieser Podcast seine Existenz der Festkörperphysik. Wir haben eine experimentelle und eine theoretische Festkörperphysikerin für ein Interview gewinnen können.

Als erstes erzählt uns Christina Nolte von ihrer Promotion in der experimentellen Festkörperphysik und ihrem Aufbau. Was sie mit Magneten und Lasern so anstellt, erfahrt ihr hier 😉

Wir haben weiterhin mit Heike Eisenlohr gesprochen, die kurz vor dem Abschluss ihrer Masterarbeit in der theoretischen Physik steht. Grundsätzlich geht es hier darum, ein Modell für Festkörper zu finden, das möglichst viele Effekte akkurat beschreibt und gleichzeitig numerisch noch auswertbar ist.

Da wir in dieser Folge einen für Physik erstaunlichen Frauenanteil erreichen, haben wir das auch zum Anlass genommen, mit Christina und Heike über das Thema Frauen in der Physik zu reden.

Viel Spaß bei dieser Folge!

MBT001 Eric Drechsler und das Higgsfeld

Unsere erste Folge, endlich! Und dann auch gleich ein richtiger Kracher!

Es beginnt – natürlich – mit uns selbst. Wer sind wir eigentlich und wenn ja wie viele? Und was tun wir hier eigentlich?

In unserem Podcast wollen wir Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler selber zu Wort kommen lassen. Dazu führen wir Interviews mit den Menschen, die Wissenschaft hautnah erleben, und erklären und kommentieren das Gehörte anschließend.

Unser erster Interviewpartner ist Eric Drechsler, Doktorand am II. Physikalischen Institut in Göttingen. Im Interview erzählt er uns von seiner Doktorarbeit am Higgsteilchen.
Dabei thematisieren wir unter anderem das Higgs-Teilchen und das Higgs-Feld, die Arbeit am CERN und ins besondere das Experiment ATLAS. Aber auch Schwarze Löcher gehören zu unserem Gesprächsstoff.